Aktuelle Seite: Startseite
++++ Die 1. Herrenmannschaft spielt am Sonntag, 26.02.2017 um 14:30 Uhr in Bethen ++++

B-Jugend spielt in der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft

Unsere B-Jugend hat sich für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften qualifiziert.

Sie findet am Freitag den 03.02.17 um 18.30 Uhr in Molbergen statt. Die Mannschaft hat einen "Fan-Bus" organisiert und meldet noch einige Plätze.

Abfahrt ist am Freitag um 17.00 Uhr bei der Turnhalle in Sedelsberg, da das erste Spiel unseres Teams bereits um 18:30 Uhr beginnt.

Interessenten melden sich bitte kurzfristig mir (Pumi) oder Trulli.

_______________________________________________________________________________________________________

Sportler des Jahres - Peter Vohlken jr.

Frisch gekürter Sportler des Jahres 2017 - Peter Vohlken jr.

Peter hat beim FC Sedelsberg alle Jugendmannschaften durchlaufen. Er hat bereits in der 2. und 3. Mannschaft und sogar in der Alten Herren gespielt. Er ist sehr ehrgeizig auf dem Platz und hat in jüngeren Jahren auch schon mal über das Ziel hinausgeschossen.

Peter ist dem FC Sedelsberg immer treu geblieben, egal welche Angebote er auch erhalten hat. Seit 15 Jahren spielt er schon in der 1. Mannschaft des FCS. Er durfte mit seiner Mannschaft schon Meisterschaften feiern und ist im letzten Jahr mit der 1. Mannschaft in die Kreisliga aufgestiegen. An diesen Erfolgen hat er einen großen Anteil gehabt. Auch Mannschaftskapitän war er schon in seiner 1. Mannschaft.

Kameradschaftlich ist Peter ein absolutes Vorbild. Das werden alle bestätigen, die ihn kennen und schon mit ihm in einer Mannschaft gespielt haben. Er lenkt und denkt in der Mannschaft, nimmt jüngere an die Hand und hat immer ein offenes Ohr für alles und jeden. Sein Wort hat Gewicht und die Meinung von Peter ist gefragt.

Wenn es um Arbeitseinsätze oder Dienste im Verein geht kann man immer auf ihn zählen. Er ist sich für keine Arbeit zu schade.

Peter Vohlken ist ein Familienmensch. Mit seiner Frau Sandra hat er zwei Kinder. Wir gratulieren Peter ganz herzlich zu seiner Ehrung zum „Sportler des Jahres 2017“.

   

 

Konrad Focken

_________________________________________________________________________________________________________

FCS Sportlerball 2017

Ein rauschendes Fest feierte der FC Sedelsberg an diesem Samstag im Canisiushaus in Sedelsberg. Karsten Brinkmann konnte über 200 Gäste zur Rot-Weißen-Nacht begrüßen. Zu den Gästen gehörten auch die stellvertretende Bürgermeisterin Marianne Fugel und unser Kreistagsabgeordneter Theo Schmidt. Die Nachbarvereine BV Neuscharrel und SV Scharrel waren ebenso vertreten wie Abordnungen von den Sedelsberger Vereinen.

Der amtierende Sportler des Jahres Andreas Hinrichs eröffnete mit seiner Frau Gaby den Sportlerball mit einem Ehrentanz, zu dem die Partyband Teddys aus Ostrhauderfehn aufspielte. Die heizte den Gästen anschließend auch ordentlich ein und sorgte für eine ausgelassene Stimmung.

Danach zeichneten der Präsident Helmut Niehaus und unser 1. Vorsitzender Karsten Brinkmann fünf langjährige Mitglieder für ihre Treue zum FC Sedelsberg aus. Birgit Moormann, Günter Frerichs, Thorsten Meyer, Eckhard Waten und Andreas Lüchtenborg sind seit 25 Jahren Mitglied beim FCS. Sie erhielten eine Urkunde und die Goldene Ehrennadel des Vereins.

Um ca. 22 Uhr begann Andre Thien, der 3. Vorsitzende, mit der Auslosung der Tombola, Gaby Hinrichs zog die Lose und so konnten sich die Gäste über tolle Preise aus der Verlosung freuen. Peter Vohlken sen. hatte besonderes Glück und konnte ein Fahrrad als 2. Preis entgegen nehmen. Noch mehr Glück hatte der Vertreter vom Nachbarverein SV Scharrel. Er bekam den 1. Preis, einen Reisegutschein über 600 EUR vom Fußballobmann Markus Schaletzki überreicht.

  

Das Fest nahm nun seinen Lauf. Der Höhepunkt ließ nicht lange auf sich warten. Karsten Brinkmann las die Laudatio zum Sportler des Jahres 2017 vor und machte es natürlich spannend. Nachdem er schon einige Verdienste und Leistungen des Kandidaten vorgelesen hatte, war den Gästen im Saal klar, dass es nur einer sein kann: Peter Vohlken junior. Er erhielt die begehrte Trophäe vom Vorstand überreicht. Seine Mannschaft ließ ihn natürlich hochleben und Peter lud alle an die Theke zu einem Umtrunk ein.

Die Feier dauerte bis in die frühen Morgenstunden und wir können feststellen, dass der Sportlerball 2017 wieder ein tolles und gelungenes Fest gewesen ist.

Konrad Focken

_________________________________________________________________________________________________________

Heidegrund-Cup Platzierungen

Hier die Platzierungen des Heidegrund-Cups: 

 

Samstag 21.01.2017

D Jugend

Gruppe A                                                         Gruppe B

1. SV Hansa Friesoythe                                 1. BV Neuscharrel

2. BV Garrel                                                  2. SV Hansa Friesoythe II

3. FC Sedelsberg                                           3. SV Eiche Ostrhauderfehn II

4. SV Altenoythe                                            4. FC  Sedelsberg II

5. VFL Markhausen                                        5. Tus Westerloy III

C Mädchen

  1. FC Sedelsberg
  2. SG Kampe/Kamperfehn
  3. SG Kampe/Kamperfehn II
  4. FC Sedelsberg II

 

F Jugend

Gruppe A                                                            Gruppe B

  1. BV Cloppenburg                                         1. SV Bösel
  2. SV Altenoythe                                            2. FC Sedelsberg II
  3. FC Sedelsberg                                           3. SV Altenoythe II
  4. SV Scharrel                                                4. BV Garrel II
  5. BW Ramsloh                                              5. BW Ramsloh II

 

Sonntag 22.01.2017

E Jugend

Gruppe A                                                           Gruppe B

  1. SV Harkebrügge                                         1. SV Esterwegen II
  2. FC Sedelsberg                                           2. SV Eiche Ostrhauderfehn II
  3. SV Eiche Ostrhauderfehn                            3. FC Sedelsberg II
  4. SuS Steenfelde                                          4. SV Hansa Friesoythe IV
  5. SV Hansa Friesoythe III                              5. BV Neuscharrel

 

G Jugend

  1. BV Garrel II
  2. BV Garrel
  3. BW Ramsloh
  4. SV Hansa Friesoythe

Weitere Teilnehmer

FC Sedelsberg

SV Hilkenbrook

SG Gehlenberg/Neuvrees

SV Strücklingen

SV Scharrel

SV Hansa Friesoythe

 

Viele tolle Bilder vom Heidegrund-Cup findet ihr auf der Facebook Seite vom Hotel Heidegrund. In diesem Jahr hatten wir einen Profi als Fotografen, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Also Hotel Heidegrund bei Facebook besuchen.

__________________________________________________________________________________________________

D-Jugend mit toller Leistung beim hochkarätig besetzten D-Jugend Cup in Friesoythe

Zunächst mal ein dickes Lob für die tolle Organisation des 4. Friesoyther Hallen Cups für D–Jugendmannschaften an die Organisatoren um Jens Rieger und Herbert Rolfes. Von Beginn an entstand bei diesem Turnier eine ganz spezielle Stimmung, sei es durch den Einmarsch der Mannschaften und die namentliche Nennung jeden einzelnen Spielers, den Einsatz der Nebelmaschine oder auch die passende musikalische Untermalung. Das ganze garniert mit tollen Mannschaften, tollem Fußball und einer sehr gut besetzten Tribüne machte das ganze Turnier zu einem besonderen Erlebnis für alle Spieler und Trainer. Und mitten drin zwischen diesen hochkarätigen Mannschaften unsere D–Jugend des FCS.

In unserem ersten Gruppenspiel gegen den späteren Sieger JFV Leer zeigte unsere mit Justin verstärkte Mannschaft eine sehr gute und konzentrierte Leistung und lag lange mit 1:0 in Führung. Erst 27 Sekunden vor Schluss gelang dem Favoriten der 1:1 Ausgleich zum Endstand. Im zweiten Spiel gegen den späteren Finalteilnehmer BW Lohne hielten wir auch lange ordentlich dagegen, ehe wir in den letzten 2 Minuten doch noch 3 schnelle Gegentore zum 1:5 Endstand bekamen.

Leider hat dieses Spiel unsere Mannschaft sehr viel Kraft gekostet, sodaß unser letztes Gruppenspiel gegen die absolute Top Mannschaft des Emslandes BW Papenburg nach nur einem Spiel Pause leider zu einem absolut peinlichen Auftritt führte, den wir dann auch leider verdient mit 9:0 verloren. In diesem Spiel bekamen wir bereits in den ersten 90 Sekunden 3 Gegentore und leider hat sich die Mannschaft danach ihrem Schicksal ergeben.

Nach diesem Spiel hatten wir uns vorgenommen, in den abschließenden Platzierungsspielen noch einmal alles zu geben und gingen das Überkreuzspiel im unteren Paarkreuz gegen Kickers Emden auch entsprechend an. Jetzt gelang es uns wieder einige schöne Spielzüge zu gestalten und am Ende dann den Tabellendritten der anderen Gruppe vollkommen verdient mit 1:0 zu schlagen.

Als Belohnung zogen wir somit ins Spiel um Platz 5 gegen den SV Meppen ein. In diesem Spiel zeigten wir eines unserer besten Spiele und gewannen vollkommen verdient und überzeugend mit 4:2. Somit ergab sich am Ende ein toller 5. Platz, für den es auch von den anderen Mannschaften sehr viel Lob gab. Letztlich setzte sich die JFV Leer im Endspiel gegen BW Lohne mit 1:0 durch, während der VFB Oldenburg im Spiel um Platz 3 die Gastgeber von Hansa Friesoythe schlagen konnte. Die Friesoyther hatten vorher in der Gruppenphase sehr überzeugend gespielt, wurden aber dann im Halbfinale von der JFV Leer unglücklich mit 3:0 geschlagen. Dieses Spiel war sicherlich eines der besten Spiele des Tages, wobei es den Hanseaten nicht gelingen wollte, ihre durchaus vorhandenen Chancen incl. einer zahlenmäßigen Überlegenheit aufgrund einer Zeitstrafe der Leeraner zu nutzen.

Bei der Wahl des besten Torwartes konnte Hansa dann doch noch einen Titel erreichen, da deren Torwart Maxi Rolfes zum besten Torwart des Turniers gewählt worden ist, während Erik Weßjohann von BW Lohne zum besten Feldspieler gewählt wurde. Glückwunsch an beide Spieler, die diese Auszeichnung verdientermaßen erhielten.

Unsere Mannschaft hat bis auf die eine Ausnahme wirklich überzeugt und erreichte am Ende einen tollen 5. Platz

Es spielten: Eray Kaya, Tammo Reiners, Justin Wagner, Marius Focken, Alexander Waten, Thorben Kamphaus und Luca Laschinski.

Platzierung:

  1. JFV Leer
  2. BW Lohne
  3. VFB Oldenburg
  4. Hansa Friesoythe
  5. FC Sedelsberg
  6. SV Meppen
  7. BW Papenburg
  8. Kickers Emden

Hier noch ein Link zum Bericht auf der Homepage von Hansa Friesoythe:

http://www.hansafriesoythe.de/191-nachwuchs/d-junioren/4133-jfvleer-sieger-des-d-cups-2017

Außerdem HIER ein Link zum kurzen Videoclip der Siegerehrung.


Manfred Kamphaus

_________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

Seite 1 von 58

Monatskalender

February 2017
M T W T F S S
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 1 2 3 4 5

Countdown

Sportlerball FCS

28.01.2017 - 20:00 Uhr

Countdown
abgelaufen


Seit



CDUB - CountDown-Up Big

Besucherzähler

Heute2
Gestern64
Woche66
Monat1012
Insgesamt360028

Aktuell sind 90 Gäste und keine Mitglieder online


Kubik-Rubik Joomla! Extensions
Zum Seitenanfang